Artikel

Elysium – der neue Film mit Matt Damon im August 2013

By

12/04/2013

Film

66ème Festival de Venise (Mostra)Der neue Film mit Matt Damon und Jodie Foster spielt im Jahre 2159: Die Erde ist völlig übervölkert und das Leben ist längst kein Vergnügen mehr. Die Menschen quälen sich und müssen um ihr Leben kämpfen. Nur eine auserwählte Gruppe der Oberschicht wohnt auf einer Art Raumstation im All namens Elysium. Elysium ist weit fern von der Erde und den armseeligen Bewohnern. Rhodes, die von Jodie Foster gespielt wird, sorgt für die Durchsetzung strenger Immigrationsgesetze, die es der Normalbevölkerung verbieten, nach Eylsium zu kommen. Matt Damon spielt Max, einen vorbestraften Arbeiter, der auf dem blauen Planeten eine wenig aussichtsreiche Diagnose erhält: Er ist so sehr radioaktiv belastet, dass er laut der Mediziner höchstens noch fünf Tage zu leben hat. Seine einzige Chance ist es, nach Elysium zu flüchten, denn dort gibt es eine Reihe von medizinischen Maßnahmen, die sein Leben retten könnten. Diese Maßnahmen sind jedoch ausschließlich der oberen Bevölkerungsschicht auf Elysium vorbehalten. Max will unter keinen Umständen aufgeben: Es beginnt ein erbitterter Kampf, der den Zuschauer bis zur letzten Minute in seinem Kinosessel fesseln soll.

Tags

 

Kommentare sind geschlossen